Immer was los!

Wir bieten in unserem Haus den Kindern und Eltern eine Vielzahl an Angeboten. 


Umgestaltung der Räume.

Unsere Räume wurden im Rahmen der Reggio Philosophie vor Kurzem umgestaltet. Im Gruppenraum der Pandagruppe sind Spielbereiche mit verschiedenen Materialien für Sinneserfahrungen entstanden.

In unserer Dunkelhöhle kann man Erfahrungen mit Licht und Schatten, Dingen die leuchten oder auch völliger Dunkelheit machen.

An dieser Station ist es möglich, verschiedene Materialien zu ertasten und sich darin einzuhüllen.

Den Mittelpunkt der Bärengruppe bildet die Bühne im Theaterraum.

Hier befinden sich Kostüme, Schminke und Requisiten

In unserer Schreibwerkstatt können die Vorschulkinder einen PC-Führerschein machen und anschließend eigenständig am Laptop arbeiten.

PC-Führerschein

In 8 Einheiten lernen die Kinder den Laptop ein-und auszuschalten, sich in den Programmen Word und Paint zurecht zu finden, ihre Werke auszudrucken, Programme zu öffnen und herunterzufahren und ein Lernspiel zu bedienen. Nach bestandener "Abschlußprüfung" können die Kinder, indem sie ihren Führerschein als Pfand hinterlegen, eine begrenzte Zeit allein und selbstständig am PC arbeiten.


Brandschutzerziehung.

Über einen Zeitraum von 8 bis 9 Wochen beschäftigen sich die Kinder, die vor der Einschulung stehen, mit dem Thema Feuerwehr und Brandschutz. Sie erfahren dabei wichtige Grundlagen wie das Verhalten in einem Brandfall, das Absetzen eines Notrufes, dass richtige Anzünden einer Kerze, die Vorzüge bzw. die Nachteile von Feuer und viel über die Feuerwehr. Den Abschluss bildet ein Besuch auf der Feuerwache.


Ersthelfer von morgen.

Ebenfalls für die angehenden Schulkinder ist das Projekt »Ersthelfer von morgen«. In Zusammenarbeit mit einem Ausbilder der Johanniter Unfallhilfe lernen die Kinder in 3 Einheiten Grundlagen der Ersten Hilfe kennen. Hierzu zählen das Erkennen von Situationen und für Kinder angemessenes Handeln. Als Abschluss können sich die Kinder einen Rettungswagen von innen anschauen. Dort werden die Instrumente und Hilfsmittel erklärt, um den Kindern die Angst zu nehmen, falls sie selbst einmal in die Situation kommen sollten, Hilfe zu benötigen.

Unsere Projekte

Unsere Projekte entstehen durch die Wünsche der Kinder und eine wahrnahmende Beobachtungen. Wir sehen, woran die Kinder arbeiten, worauf ihr Augenmerk liegt und was gerade ihr Interesse weckt. Wir sehen, was sie brauchen und bieten ihnen Materialien, Informationen aus Büchern, Internet etc. oder Hilfsmittel, um das Projekt weiter zu unterstützen.

Die Projekte werden von uns begleitet und dokumentiert. In der Bildergalerie finden sie ein Beispiel für ein Projekt, in dem ein toter Vogel beerdigt wurde.

 

 

Bildergalerie

Bei uns ist immer mächtig was los! Schauen Sie sich doch mal unsere Fotos an.
zur Bildergalerie

Kontakt zu uns

EKita Kruppstraße

Kruppstraße 191
42113 Wuppertal
Telefon 0202 97443-166
Fax 0202 97443-167

kita-kruppstr@diakonie-wuppertal.de

Adresse in Fahrplanauskunft übernehmen

Anstehende Termine

Keine Einträge gefunden